DREIDREIßIG FILM


3-30film wurde 2003 von Dagmar Scheibert und Dr. Reinhard Eisener gegründet, um Filme mit dokumentarischen Inhalt zu entwickeln und zu produzieren - ab 2008 realisierte 3-30film auch Imagefilme (u.a. für das Deutsch-Russische Forum oder Tourismus in Mecklenburg).

In Kooperation mit der Deutschen Welle entstanden zwei längere Filme über das Internationale Projekt „United Buddy Bears®“ Über 120 Künstler aus aller Welt gestalteten Bären-Skulpturen, die als „Botschafter des Friedens“ noch heute um die Welt reisen.

Es folgten Biografien über und mit bildenden Künstlern sowie Langzeitdokumentationen zu gesellschaftspolitischen Themen. „Dreidreißig Film“ möchte seinen Fokus auf Filmstoffe mit Kontexten zu heute legen. Wir lieben es mit altem Filmmaterial neue Geschichten aus ungewöhnlichen Perspektiven zu erzählen.

Back to Top